Regenwassernutzung

Jeder Bundesbürger verbraucht im Durchschnitt 135 Liter Trinkwasser pro Tag.

Den größten Anteil verschlingen Toilettenspülung und Waschmaschine. Diesen
Teil verschwenden wir täglich, Regenwasser wäre hier vollkommen ausreichend.

Durch die Regenwassernutzung kann rund die Hälfte des Trinkwasserverbrauchs ersetzt werden. WC-Spülung, Waschmaschine und Gartenbewässerung bieten imense Einsparmöglichkeiten. So sparen Sie Wasser- und Abwassergebühren und schonen Ihre Geräte und Leitungen, denn Regenwasser ist weicher und enthält einen wesentlich kleineren Anteil an Kalk.

 

 

 

Als Auffangfläche dient Ihr Dach, über das der Niederschlag durch einen einen Aktivfilter in den Wasserspeicher eingeleitet wird. Dieser befindet sich je nach Wunsch unterirdisch im Außenbereich oder im Keller. Eine automatische Pumpe fördert dann das Regenwasser über einen separat verlegten Wasserkreislauf zu den angeschlossenen Verbrauchsstellen.

Wir beraten Sie gerne, wenn Sie die Kosten Ihrer Wassergebühren senken möchten und stehen Ihnen bei baulichen und technischen Erweiterungen qualifiziert zur Seite.

Unsere Erfahrung ist Ihr Gewinn.

Hier in Esslingen

Zink GmbH
Alleenstr. 23
73730 Esslingen am Neckar

Kontakt

            0711 / 368720

sanitaer-zink@t-online.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
Diese Homepage wurde von AS erstellt